Kulturgeschichte

Erwin Geschonneck: Der aufrechte Antifaschist

Mit Erwin Geschonneck wird der erste Mega-Star des ostdeutschen Films geboren. Er ist der Liebling der Partei, aber auch der Massen. Geschonneck spielt große Rollen in großen Filmen wie „Nackt unter Wölfen“, „Karbid und Sauerampfer“ sowie „Jakob, der Lügner“. Gern gibt er den volkstümlichen Helden und zupackenden Mann aus dem …

READ MORE →
Zweite Aufklärung

Das Leben und Wirken des Erwin Geschonneck (Teil 3)

Teil 2 widmete sich Geschonnecks Zusammenarbeit mit Brecht, seinen frühen Filmen sowie seiner Bedeutung für den Gründungsmythos der DDR, den antifaschistischen Widerstand. Der Schlussteil von Geschonnecks Biografie beschäftigt sich mit seinem großen Filmen der Sechziger und Siebziger Jahre. Er endet mit seinem Tod und einer würdigen Trauerfeier.
Keine leichte Kost stellt …

READ MORE →