Journalismus

Lieber Dreisatz als Gastvortrag: Wie der Intellektuelle wieder Gehör findet

Wer kommt in den Medien zu Wort, wenn es um kontroverse Themen geht? Der öffentliche Intellektuelle jedenfalls immer weniger. Die Deutungshoheit haben Politiker, Schauspieler und Starköche übernommen. Wenn es komplizierter wird, geben technokratisch gepolte Experten „sachlichen“ Rat. Doch selbst bei vermeintlich technologischen Themen geht es immer um die Frage, in …

READ MORE →
Journalismus

Im Dauerbeschuss der Werbung

Wenn männliche Tauben Lust auf Sex haben, dann buhlen sie mit allen möglichen Mitteln um die Aufmerksamkeit des Objekts ihrer Begierde: Sie plustern sich auf, recken den Kopf, gurren so laut sie können, tanzen wie irre im Kreis, laufen der Angebeteten hinterher. Solange die ihn ignoriert, setzt der Täuberich sein …

READ MORE →