1968

Er wies den 68ern den Weg: Rudi Dutschke

Vor 50 Jahren, am 11. April 1968, streckte ein rechtsradikaler Attentäter den Studentenführer Rudi Dutschke mit mehreren Schüssen nieder. Dutschke hat sich von den Kopfschüssen nie wieder richtig erholt – die Studentenbewegung auch nicht. Zuvor jedoch war es dem Aktivisten und Medienstar gelungen, eine gesellschaftspolitische Debatte mit weitreichenden Folgen anzustoßen. …

READ MORE →
1968

Die 68er – wie hell strahlt ihr Mythos heute?

50 Jahre „1968“: Die Außerparlamentarische Opposition der 1960er hat mit ihrer Revolte in Deutschland viel verändert. Meist zum Positiven, doch vor allem in gesellschaftspolitischen Sphären und weniger in der Wirtschaft. Konnten die 68er mit ihrem Narrativ von der besseren Gesellschaft dennoch den Gründungsmythos der Bundesrepublik, die Soziale Marktwirtschaft, verdrängen?

Was steht hinter …

READ MORE →